FLADDER® FINISH-SCHLIFF

– der Weg zu einer besseren Oberfläche

 3 wichtige Vorteile bei der Ausführung eines Fladder® Finish-Schliffs:

  • Lackeinsparung bis zu 50%
  • Scharfe Kanten werden leicht abgerundet
  • Beize wird gleichmäßiger aufgenommen

 

Der FLADDER® Finish-Schliff löst die bekannten Probleme in Verbindung mit der Werkstücklackierung:

Der herkömmliche Holzschliff, ausgeführt mit einer Breitbandschleifmaschine, hinterlässt eine mikroskopisch wollige Oberfläche, da die Holzfasern durch den Druck des Schleifmaterials gegen die Oberfläche durchgeschnitten werden. Beim anschließenden Lackieren entstehen Spannungen in den Fasern, die sich daraufhin aufrichten und die Oberfläche rau wirken lassen. Eine glatt lackierte Oberfläche erhält man deshalb normalerweise durch Auftragen einer dicken Grundierungsschicht, die diese Fasern abdecken, wonach anschließend der größte Teil dieser Schicht wieder weggeschliffen wird. Profilierte Werkstücke müssen oft manuell geschliffen werden, da eine Breitbandschleifmaschine nur ebene Werkstücke bearbeiten kann. Dieser Arbeitsprozess hat seine Herausforderungen, besonders bei profilierten Werkstücken, langen Durchlaufzeiten und großem Lackverbrauch. 

Die Lösung ist ein FLADDER® Finish-Schliff nach dem Breitbandschliff und unmittelbar vor dem Lackieren. 

Es handelt sich um KEINEN aggressiven Schliff, denn er entfernt die Fasern ohne neue zu bilden und bewahrt die Werkstückdimension. 

Wood process grafic

 Gehobelt                        Breitbandschliff             FLADDER® Finish-Schliff

 

Lackeinsparung bis zu 50%

Wegen der geringeren Fasermenge und Faserlänge nach einem FLADDER® Finish-Schliff genügt eine kleine Lackmenge, um die Oberfläche zu schließen.
Nur ein geringer Schliff ist erforderlich, und die Oberfläche wird einheitlicher. 

Eine mikroskopische Aufnahme zeigt den Unterschied zwischen einer breitbandgeschliffenen Oberfläche und einer FLADDER® finish-geschliffenen Oberfläche:

Belt sanded surface  Fladder finish sanding

Mit einer Breitbandmaschine geschliffen      FLADDER® Finish-Schliff

Belt sanded fibres on surface  FLADDER finish slibning

 

Scharfe Kanten werden leicht abgerundet 

Die Lackschicht auf scharfen Kanten ist dünn, und das führt oft dazu, dass durch den Lack geschliffen wird. Nach dem FLADDER® Finish-Schliff sind die Kanten ganz leicht abgerundet, allerdings ohne die Werkstückdefinition zu ändern. Der Lack kann dadurch die Kante besser umschießen, und das Risiko für das Durchschleifen ist minimiert. 

Unten ist eine scharfe Kante abgebildet, die vor und nach dem FLADDER® Finish-Schliff lackiert wurde.

VORHER - mit scharfer Kante                        NACHHER - mit leicht abgerundeter Kante

FLADDER painted wood sharp edge   FLADDER wood painted round edge

 

Beize wird gleichmäßiger aufgenommen

Ein FLADDER® Finish-Schliff bearbeitet die Oberfläche auf eine Weise, die die Holzoberfläche öffnet. 

Das bewirkt ein gleichmäßigeres Eindringen der Beize in die Oberfläche und verleiht dem Holz mehr Tiefe. 

Stained wood after/before fladder

 

 

FLADDER® Finish-Schliff

 

 

 Breitbandgeschliffene Oberfläche